Header Bild

Termine

Veranstalter: ddn

Dinner & Speech

Vorabendprogramm zur ddn-Mitgliederversammlung

Start: 11.04.2024 19:00Uhr

Ende: 11.04.2024 22:00Uhr

Registrierungsschluss: 15.03.2024

Ort: Kreuzberger Himmel, Berlin

Straße: Yorckstrasse 89

PLZ: 10965

Unvergessliche Kombination aus kulinarischem Genuss und inspirierenden Worten!

Speech: Aufstehen gegen Hass im Netz – Wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden dabei unterstützen können mit Anna-Lena von Hodenberg, Gründerin von HateAid

Kosten: Abendessen auf Selbstzahlendenbasis

Alle wichtigen Infos und Tipps im Überblick hier.

Anna-Lena von Hodenberg

Anna-Lena von Hodenberg ist gelernte Journalistin und arbeitete u.a. für RTL und den NDR. 2020 wurde sie mit dem Digital Female Leader Award ausgezeichnet, 2021 von der Zeitschrift Capital zu den „Top 40 unter 40“ gekürt und zum „Ashoka Fellow“ berufen. Der Grund: HateAid.

2018 gründete Anna-Lena von Hodenberg gemeinsam mit Campact e. V., Fearless Democracy e. V. und einem gegen rechte Gewalt engagierten Volljuristen die HateAid gGmbH. Die von ihr geführte gemeinnützige Organisation setzt sich für Menschenrechte im digitalen Raum ein. Ihr Ziel: das Netz zu einem positiven Ort zu machen, in dem demokratische Werte für alle gelten.

HateAid unterstützte bisher mehr als 2.700 Betroffene von Hass im Netz mit z. B. emotional stabilisierender Erst-, Sicherheits-, und Kommunikationsberatung und Prozesskostenfinanzierung. HateAid ist Ansprechpartnerin in Policy- und Rechtsfragen zum Thema digitale Gewalt und arbeitet mit mehreren spezialisierten Kanzleien, Sonderstaatsanwaltschaften und diversen Bundes- und Landesbehörden sowie mit europäischen Entscheidungsträger*innen zusammen. Mittels Kampagnen, Petitionen und Aktionen macht sich HateAid stark für eine Gesellschaft, die in allen Facetten Demokratie lebt.