Header Bild

Fördermitglieder

Eine besondere Rolle spielen unsere Fördermitglieder. Ihnen liegt der Einsatz für eine zukunftssichere Personalarbeit besonders am Herzen. Sie leisten einen außerordentlichen Beitrag zu unserem Erfolg als Netzwerk und ThinkTank. Mit ihnen realisieren wir herausragende Projekte rund um zentrale Fragen und weiterführende Themen der Demografie, Digitalisierung und Diversität.

Die Deutsche Bahn

„Vielfalt in Unternehmen gelingt in einem Umfeld, in dem alle Kolleg*innen ihre Potenziale einbringen können. Hier setzt das Diversity- und Generationenmanagement der DB an. Es geht darum, Bewährtes zu erhalten und gleichzeitig neue Impulse zu setzen. Ob Generation Y oder Baby Boomer – Eisenbahner*innen aller Generationen identifizieren sich mit der DB, weil ihre Tätigkeit Sinn stiftet. Gemeinsam mit dem Demographie-Netzwerk möchten wir die Potenziale und Synergien unternehmerisch-gelebter Diversität nutzen, den Austausch fördern und neue Gestaltungsfelder entdecken.“

Martin Seiler
Vorstand Personal und Recht Deutsche Bahn AG

Die Deutsche Bahn hat ein elementares Anliegen: mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen – für das Klima, für die Menschen, für die Wirtschaft und für Europa. Sie schafft moderne Mobilität und verbindet die Menschen über Regionen und Länder hinweg. Den demografischen Wandel erlebt sie als Arbeitgebende alltäglich und sieht den Brückenschlag zwischen Tradition und Innovation als wesentlichen Erfolgsfaktor. Als Mit-Initiierende des Deutschen Demografie Preises bekennt die Deutsche Bahn sich dazu, die Folgen der gesellschaftlichen Veränderungen als Chance zu nutzen. Sie möchte neuen Ideen und Konzepten eine Plattform bieten, um die Zukunft aktiv mitzugestalten.

ING Deutschland

„Dem demografischen Wandel und den Auswirkungen auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu begegnen, ist nicht nur für uns als Bank eine Herausforderung. Der Austausch und die Vernetzung im Demographie-Netzwerk ist für uns wertvoll: Wir lernen nicht nur voneinander, sondern können in Arbeitskreisen unsere Erfahrungen einbringen und denkbare Modelle diskutieren.“

Matthias Füssel
Leiter Personal, ING Deutschland

Mehr als 9 Millionen Kundinnen und Kunden vertrauen der ING Deutschland. Damit ist sie die drittgrößte Bank in Deutschland. Ihre Kernprodukte sind Girokonten, Baufinanzierungen, Spargelder, Verbraucherkredite und Wertpapiere. Im Geschäftskundensegment Business Banking vergibt die ING Kredite an kleine und mittlere Unternehmen. Im Bereich Wholesale Banking bietet das Institut Bankdienstleistungen für große, internationale Unternehmen an. Für die ING in Deutschland arbeiten an den Standorten Frankfurt am Main (Hauptsitz), Berlin, Hannover und Nürnberg rund 6.000 Kolleginnen und Kollegen.

SLPM Schweizer Leben PensionsManagement GmbH

„Als Dienstleister im Bereich Pensionsmanagement helfen wir Unternehmen, sich auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, denn wir übernehmen die komplexen Tätigkeiten der betrieblichen Altersversorgung und bieten mit unserem ausgereiften Portfolio für praktisch alle bAV-Anforderungen professionelle Lösungen an.“

Hubertus Harenberg
Geschäftsführer bei der SLPM Schweizer Leben PensionsManagement GmbH

Die SLPM ist ein ganzheitlicher internationaler Dienstleister der betrieblichen Altersversorgung mit derzeit mehr als 80 Mitarbeitern. Unser Team besteht aus Mathematikern, Volks- und Betriebswirten, Juristen und Versicherungsspezialisten.

Als 100 %-ige Tochtergesellschaft der Swiss Life in Deutschland sind wir das bAV-Kompetenzzentrum und zugelassene Rentenberatungsgesellschaft. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung im Markt zählt das Swiss Life Netzwerk zu den größten Lebensversicherern und den führenden Partnern der betrieblichen Altersversorgung in Europa.

Mitglied werden

„ddn ist eine Plattform für einen lebendigen, kreativen und zukunftsweisenden Austausch zu Demographie-Fragestellungen im gesellschaftlichen und betrieblichen Kontext.“

Martina Schmeink
Geschäftsführender Vorstand
Das Demographie Netzwerk

Mitgliedschaft Pfeil Piktogram