Header Bild

Termine

Veranstalter: ddn

Brücken bauen mit Ali Can

Ein rassismuskritischer Workshop

Start: 09.12.2022 10:00Uhr

Ende: 09.12.2022 13:00Uhr

Registrierungsschluss: 08.12.2022

Ort: Online

Vielfalt ist Lebensrealität. Unternehmen und Organisationen fragen sich, wie sie 2023 Vielfalt Raum geben können. Wir wollen am 09.12. von 10-13 Uhr mit Euch zusammenkommen, um uns mit interkultureller Vielfalt und Antirassismus auseinanderzusetzen. Denn nur wenn sich Minderheiten gefördert und zugehörig fühlen, werden sie langfristig im Unternehmen bleiben. Wir möchten Euch rassismuskritische Perspektiven mitgeben, damit Ihr in Eurem Unternehmen eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe umsetzen könnt. Neben den spannenden Workshopinhalten schenken wir Euch ein (physisches) interkulturelles Goodie-Bag.

Am 09.12.2022 werden wir in gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Euch gemeinsam Ideen für Eure Neujahrsvorsätze entwickeln - für mehr Vielfalt auch im Jahr 2023.  

Der Workshop wird geleitet von Ali Can. Ali ist Sozialaktivist, Autor und Diversity-Trainer. Als Initiator der „Hotline für besorgte Bürger“ sowie des Hashtags #MeTwo ist er national wie international bekannt geworden. Anfang 2019 eröffnete in Essen das von ihm gegründete „VielRespektZentrum“ zum Empowerment von migrantischen Vereinen. Seit Januar 2022 betreibt er das Diversity Lab, ein Schulungszentrum für Diversity und Antirassismus. Für sein Engagement wurde Ali mehrfach ausgezeichnet, u. a. vor wenigen Tagen mit dem Bundesverdienstkreuz. 

Du möchtest dich in deinem Unternehmen mit dem Thema Diversity befassen? Du arbeitest im Diversity Management? Du beschäftigst dich mit Rassismus? Du hast Kund*innen mit unterschiedlichen Hintergründen? Oder Du möchtest deine Grundlagenkenntnisse in Sachen rassismuskritischer Arbeit auffrischen? Dann melde dich jetzt an. Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Also schreibt Euch schnell auf unsere ddn-Wunschliste!  


Eine Agenda folgt.