Qualifizierung und Digitalisierung

Aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts managen Unternehmen zurzeit ein hohes Innovationstempo. Die technologische Entwicklung ermöglicht und forciert schnellere Produktzyklen, was wiederum eine hohe Innovationsrate der Prozesse verlangt. Dadurch ergeben sich Herausforderungen bei der Weiterbildung und Qualifizierung der Beschäftigten in allen Bereichen. Wie können wir die Hürden dieses Spannungsfeldes meistern?

Moderation

Uwe Genz

QBB - Qualitätsgesellschaft Bildung & Beratung mbH

Alfred Töpper

Qualitätsgesellschaft Bildung & Beratung mbH

Rahmendaten

Dauer, Turnus

Reguläre Online-Meetings (quartalsweise) mit einer Dauer von ca. anderthalb Stunden

Durchführung

Kontinuierliche Moderation und Austausch als Videokonferenz über Microsoft Teams

Zielgruppe

Unternehmen, die sich genau in diesem Spannungsfeld befinden und sich die Frage stellen, wie sie die Veränderungsbereitschaft/Lernmotivation ihrer Beschäftigten hoch halten können, Weiterbildungsakteur*innen, die ihre Konzepte innovieren und an die Bedarfsstrukturen anpassen wollen.

Ziel

Kollegialer Austausch zu Themen, die von Teilnehmenden selbst eingebracht werden, um individuelles Know-how zu erwerben oder konkrete Lösungen zu erarbeiten

Methode

Inhaltlicher Austausch bei hoher Aktivierung (vergleichbar mit Ansatz d. Kollegialen Beratung oder Mastermind-Gruppen)

Abschluss

Die Form des Abschlusses wird von der Gruppe bestimmt. (z. B. Präsentation von Ergebnissen in Papers, Publikationen, Workshops, o. ä.)

Haben Sie Interesse an unserem Austauschforum? Treten Sie mit uns in Kontakt.

Ich habe Interesse