Teilnehmen am New Work Barometer 2021!

03.05.21

Teilnehmen am New Work-Barometer 2021!

 

Die Corona-Pandemie hat zu starken Veränderungen in der Arbeitswelt geführt. Viele Organisationen und viele Mitarbeiter*innen haben ihre Arbeitsprozesse anpassen müssen und beschäftigen sich mit dem Thema New Work. Es gibt eine jährliche Befragung im Bereich New Work, um das Thema wissenschaftlich zu begleiten: Das New Work Barometer, initiiert durch die Hochschule SHR Berlin. Ziel des New-Work-Barometers ist es, eine jährliche Evaluation des Themas New Work im deutschsprachigen Raum durchzuführen. Die Ergebnisse des New-Work-Barometer 2020 finden Sie hier.

Das diesjährige New-Work- Barometer möchte das Verständnis von New Work im deutschsprachigen Raum, die eingesetzten Maßnahmen im Bereich New Work sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Thema New Work untersuchen. Die Beantwortung dauert ca. 10-15 Minuten.

Das BMAS lädt dazu ein, an der Befragung über diesen Link teilzunehmen, damit auch die Sichtweise und Erfahrungen der jeweiligen Zukunftszentren in das New Work Barometer einfließen.

Die Teilnehmenden bekommen den Ergebnisbericht zugesandt. Die Datenerhebung erfolgt selbstverständlich anonym. Rückschlüsse über Sie oder die Organisation, für die Sie arbeiten sind zu keiner Zeit möglich. Sie können die Befragung jederzeit abbrechen. Die Datenerhebung wird von der SRH Berlin University of Applied Sciences durchgeführt. Medienpartner ist das Personalmagazin, als Praxispartner fungiert Commax learning and development.

Das BMAS dankt für Ihre Unterstützung!

x