Aktuelles

Bürgerdialog: Bildung als Demographie-Strategie

(22.03.13)

„Wie bleiben wir im demographischen Wandel ideenreich und innovativ?“ – Unter dieser Leitfrage führte das Bundesministerium für Bildung und Forschung einen Bürgerdialog durch.

Rente bald mit 69?

(18.03.13)

Schon 2015 beginnt mit dem Renteneintritt der Babyboomer die Belastungsprobe für das Rentensystem. Bis 2035 steigt die Zahl der Rentner stark an, bis 2060 werden die Rentenausgaben stark wachsen.

Neues Regionalnetzwerk: ddn Bodensee-Oberschwaben

(11.03.13)

Gleich drei erfolgreiche Regionalkongresse mit zusammen mehr als 600 Besuchern zeigten in den vergangenen Wochen auf, wie mithilfe von ddn auf den demographischen Wandel reagiert werden kann.

Generationen im Unternehmen: Prof. Dr. Jutta Rump beant...

(11.03.13)

Antworten auf individuelle Fragen zum Thema "Generationen im Unternehmen" erhalten Interessierte ab dem 26. März 2013 auf der Website der Initiative Neue Qualität der Arbeit unter www.inqa.de.

ddn trauert um Lars Mitlacher

(08.03.13)

Mit tiefer Trauer nimmt das Demographie Netzwerk e.V. Abschied von seinem Regionalnetzwerkleiter Prof. Dr. Lars Mitlacher, der im Alter von 37 Jahren überraschend verstorben ist.

Grüner Demografiekongress zeigte Positionen auf

(06.03.13)

Im Vorfeld der Bundestagswahl befassen sich die im Bundestag vertretenen Parteien mit dem zentralen Thema demographischer Wandel.

ddn weitet Social Media Angebot aus

(28.02.13)

Mit einer Präsenz beim Kurznachrichtendienst Twitter baut Das Demographie Netzwerk e.V. (ddn) sein digitales Serviceangebot weiter aus.

ddn-Zukunftswerkstatt setzt Startsc...

(27.02.13)

Generationenvielfalt ist per se ist noch kein Garant für produktive Teamergebnisse. Werden jedoch vorab die richtigen Weichen gestellt, können Unternehmen von gesteigerter Kreativität profitieren.

AusBILDUNG wird was – Spätstarte...

(26.02.13)

Stehen jungen Erwachsenen über 25 noch Wege zur Qualifizierung offen? Ja, verkünden das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Bundesagentur für Arbeit.

Vorurteile über ältere Arbeitnehmer entkräftet

(18.02.13)

Weniger motiviert und einsatzbereit als Jüngere und dabei auch noch häufig krank: So lauten oftmals die Vorurteile, mit denen ältere Arbeitnehmer zu kämpfen haben.

Deutsche gehen früher in Rente

(11.02.13)

Trotz finanzieller Einbußen - immer mehr Deutsche gehen früher in Rente. Das geht aus einer Sonderauswertung der Deutschen Rentenversicherung hervor, die Ende Januar veröffentlicht wurde.

Ältere Beschäftigte werden zum Motor des Arbeitsmarkt...

(08.02.13)

Der zweite Fortschrittsreport des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales beschäftigt sich mit altersgerechter Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsorganisation.

ddn erneut in der Presse

(06.02.13)

Ein Blick in die Presse zeigt: Praktische Lösungen für den demographischen Wandel, wie sie Das Demographie Netzwerk e.V. verbreitet, finden immer mehr mediale Aufmerksamkeit.

Von Weiterbildung bis Schülerpaten

(05.02.13)

„Was machen wir dieses Jahr?“, war die erste Frage nach den einleitenden Worten zum Netzwerk von Rolf Kuhlmann, Leiter des ddn-Regionalnetzwerkes Berlin Brandenburg und Projektleiter.

Studie: Stress im Job nimmt zu

(30.01.13)

Lange Arbeitszeiten, Termin- und Leistungsdruck. Wie sehr leiden Deutsche unter Stress im Job? 43 Prozent der Erwerbstätigen gaben an, dass ihr Arbeitsstress in den letzten zwei Jahren zugenommen hat.

LEARNTEC 2013: Technologische Trend...

(25.01.13)

Wie sieht Lernen und Weiterbildung im Jahr 2020 aus? Auf der Learntec werden Antworten auf diese Frage gegeben und Best-Practice-Beispiele aus dem Unternehmensalltag vorgestellt.

Zukunftswerkstatt „Hochleistung durch Generationenvie...

(18.01.13)

Generationenvielfalt und unternehmerischer Erfolg lassen sich gezielt miteinander verknüpfen. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt die dritte ddn-Zukunftswerkstatt.

Gesundheitsexpertin beantwortet online Ihre Fragen

(14.01.13)

Maßgeschneiderte Antworten auf individuelle Fragen zum Thema Gesundheit erhalten Interessierte ab dem 14. Januar 2013 auf der Website der Initiative Neue Qualität der Arbeit.

Demografie Forum Berlin: Politik braucht mehr Mut zu Ve...

(11.01.13)

Das flexible Renteneintrittsalter, das lebenslange Lernen fördern und eine Wilkommenskultur für ausländische Fachräfte etablieren Fachpolitiker überraschten mit eng beieinander liegenden Positionen.

„Zurück zur Rente mit 65 ist unrealistisch“

(02.01.13)

Prof. Dr. Axel Börsch-Supan erläutert, wieso sich Altersvorsorge für Arbeitgeber und Arbeitnehmer lohnt und warum längeres Arbeiten gesund hält und auch die jüngere Generation entlastet.