Karriere in Teilzeit - 3 Fragen an Frank Böhringer

03.08.18

Frank Böhringer, ddn Vorstandsmitglied, stellt „Karriere in Teilzeit“ der AOK Baden Württemberg als praktisches Beispiel bei „Arbeiten 4.0“ vom BAMS vor. Er geht dabei auf die folgenden Fragen ein:

  • Aus welchem Grund haben Sie 2014 das Projekt „Karriere in Teilzeit“ gestartet?
  • Was macht für Sie den experimentellen Charakter des Projektes aus?
  • Wie messen Sie den Erfolg des Experimentierraums und wie kommunizieren Sie das Projekt an die Belegschaft?

Er macht dabei auch deutlich, wie das gesamte Unternehmen davon profitiert.

Mehr erfahren Sie hier.