Grenzen überschreiten – Personalarbeit neu denken

04.03.20

In dem aktuellen Buch „Grenzüberschreitungen“ zeigt der Goinger Kreis, wie es Personalarbeit gelingen kann, gesellschaftliche Entwicklungen in unternehmerische Entscheidungen miteinzubeziehen und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Es gibt Antworten auf aktuelle Herausforderungen im System Arbeit und zeigt, wie Personalarbeit die Brücke zwischen unternehmerischem Erfolg und gesellschaftlichen Entwicklungen bauen kann.

Migration, Digitalisierung und Fachkräftemangel fordern das System Arbeit heraus. Denn soziale Wandlungsprozesse zeigen gesellschaftliche Brüche auf, eröffnen aber gleichzeitig völlig neue Möglichkeiten, gerade auch in den Unternehmen. Damit tangieren sie die Personalarbeit. Personalarbeit nicht im engen Sinne als Arbeit der Personalabteilung, sondern als die Art und Weise, wie Unternehmen sich dem Faktor Mensch widmen. Das vom Goinger Kreis herausgegebene Buch „Grenzüberschreitungen“ zeigt anhand wissenschaftlicher Ergebnisse, Erfahrungsberichte und praktischer Anleitungen, wie Personalarbeit die Brücke zwischen unternehmerischem Erfolg und gesellschaftlichen Entwicklungen bauen kann. Das Buch richtet sich an Fachleute und Entscheidungsträger in Unternehmen, besonders der Personalarbeit, sowie an Wissenschaftler und Gestalter in Politik und Zivilgesellschaft.

Das Buch umfasst sechs Themencluster: Die Arbeitsintegration von Flüchtlingen, die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt, das Ziel, Mitarbeiter bei der Bilanzierung nicht nur als Kosten zu sehen, der Übergang von Jugendlichen in gute Arbeit, die Arbeitspotenziale Älterer und nachhaltige Arbeitsfähigkeit.

 

Zum Goinger Kreis

Der Goinger Kreis wurde 2004 in Going/Tirol gegründet. Top-Manager aus dem Personalwesen deutscher Unternehmen haben sich zusammengetan, um über die operative Personalarbeit hinaus Impulse für das System Arbeit zu geben – an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Gesellschaft. Inzwischen ist der gemeinnützige Verein ein hochrangiger gemischter Kreis von Vordenkern und Akteuren – aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung und Politik.

 

 

Goinger Kreis e.V. (Hrsg.)
Grenzüberschreitungen zwischen Unternehmen und Gesellschaft.
Herausforderungen im System Arbeit gemeinsam bewältigen.

1. Auflage 2019, 432 S., Paperback
ISBN: 978-3-88864-563-1, € 34,95

Hier können Sie das Buch bestellen.

 

Die Pressemitteilung ist angehängt.

x