Demographie als Megatrend an der Börse

20.11.13

Demographie ist ein Megatrend der boomt – auch an der Börse. Zu diesem Schluss kommt die Hypovereinsbank, die Demographie in einer Reihe mit Biotech und Smart Mobile nennt. Grund für diese Aussage ist die Entwicklung des „Solactive Best Age Performance Index“ der Frankfurter Solcative AG. Dieser bescheinigt Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen vom demographischen Wandel profitieren, eine positive Börsenentwicklung.

Ob der Index für Anlageentscheidungen eine gute Grundlage bildet, kann und will ddn hier nicht beurteilen. Aber interessant ist der Blick auf die Branchen und Unternehmen, die vom demographischen Wandel profitieren könnten. Laut Solactive Best Age Performance-Index gehören dazu Automobilbauer wie Mercedes und Volkswagen, Kosmetikunternehmen wie LÒreal und Estée Lauder sowie Touristikkonzerne wie die TUI, Marriott International oder Starwood Hotels & Resorts. Darüber hinaus stehen Gesundheitsprodukte und Luxusartikel bei den Best Agern hoch im Kurs.

Der Index bestätigt, was Demographie-Experten betonen: Die Gesellschaft muss ein neues Bild vom Alter(n) entwickeln. Denn die genannten Branchen zeichnen das Bild einer aktiven Konsumentengruppe, die das Leben genießen und selbst gestalten will.

Die Solactive AG ist auf die Entwicklung von Börsen-Indizes spezialisiert und verantwortet unter anderem den FAZ Index. Der Best Age Performance Index bildet die Kursentwicklung von Unternehmen ab, die den Kundenkreis „Best Ager“ ansprechen und daher von der weltweiten demographischen Entwicklung profitieren. Der Index umfasst 30 internationale Aktien verschiedener Branchen.

Die Einschätzung der Börsenexperten unterstreicht die Kernaussage von ddn: Der demographische Wandel ist eine Chance. Wer sich rechtzeitig auf ihn einstellt, kann von ihm profitieren.