Ältere Beschäftigte besser fördern - wie geht das?

05.02.14

In den nächsten 15 Jahren steuern rund 20 Millionen Menschen auf das Rentenalter zu. Fachkräfte fehlen vielen Unternehmen schon heute. Was ist zu tun? Der Deutschlandfunk fragte nach bei ddn Vorstand Rudolf Kast und Wirtschaftsjournalistin Margaret Heckel. 

Wie können Unternehmen die Potenziale ihrer älteren Arbeitnehmer besser nutzen? Wie qualifizieren sie ihre Mitarbeiter, damit sie den Anforderungen bis zur Rente gewachsen sind? Welche dieser Fortbildungsprogramme haben sich bewährt? Und was können Beschäftigte selbst leisten, um möglichst lange ihren Beruf auszuüben? Die Empfehlungen der Experten Rudolf Kast und Margaret Heckel in der Sendung "PISAplus" finden Sie hier